Fortschritt und Wissenschaft

ApplicationsApplications

Seit ihrer Erfindung werden Laser in der führenden Forschung in Physik, Astronomie, Chemie, Biologie, im Maschinenbau und vielen anderen Bereichen eingesetzt. Von Experimenten mit Frequenzkämmen bis hin zum Auslösen von Blitzen in Gewitterwolken, von der Genomik bis hin zum Erzeugen von Terahertzstrahlen: Wissenschaftler und Ingenieure fordern ständig neue Fähigkeiten von ihren Laserquellen, was wiederum Lasertechniker motiviert neue, fortschrittlichere Laser zu entwickeln.

An der Spitze der atomaren Optik nutzen Wissenschaftler linear polarisierte Faserlaser von IPG, um Atome für eine Reihe von Studien abzufangen, von der Interferometrie bis hin zur Materialcharakterisierung.

Andere Forscher bilden submolekulare Strukturen jenseits der Beugungsgrenze mit fluoreszierenden Proteinen ab. Diese Innovatoren benötigen Faserlaser mit ausreichender Impulsenergie, um Auflösungen im zweistelligen Nanometerbereich zu erhalten. Unsere CW-Laser und Raman-Laser bieten intensives Licht bei diskreten Wellenlängen in einem Spektralbereich, der entscheidend ist für die Entregung von Fluoreszentmarkern, insbesondere von fluoreszierenden Proteinen. Sie bieten zudem Wiederholungsraten, die hoch genug sind, um eine schnelle Bildgebung zu ermöglichen.

Die leistungsstarken Grüner CW- und Impulslaser von IPG werden jetzt in Strömungsvisualisierungs- und Partikelcharakterisierungsstudien verwendet.

 

Die Einzelfrequenz-CW-Laser und Faserverstärker von IPG werden in Interferometrie/Holografie-Experimenten und in spektroskopischen Anwendungen verwendet, die Hochleistungsquellen mit schmaler Linienbreite benötigen.

IPG entwickelte einzigartige fasergepumpte Festkörperlaser für den mittleren IR-Bereich, die zahlreiche wissenschaftliche und fortgeschrittene Anwendungen bewerkstelligen, wie die Multiphotonen-Bildgebung von Biomolekülen, ultraschnelle transiente Anreg-Abtast-Spektroskopie, transiente CW-Abtast-Absorptionsspektroskopie, Fernerkundung von chemischen Wirkstoffen, Bildgebung bei LIDAR-Strahlern und Strahlern für den mittleren IR-Bereich. Die zuverlässigen Diodenlaser und CW-Faserlaser von IPG werden von zahlreichen Forschern für ihre optischen Geräte verwendet, wie etwa Farbstofflaser und OPOs für den mittleren IR-Bereich.

Neben der Bereitstellung von Lasern, die bestimmte Technologien erst ermöglichen, bietet IPG mehrere Systeme an, die den Laser in Arbeitsplätze mit der Möglichkeit präziser Bauteilbewegung und Sichtsysteme für präzise Bauteilpositionierung integriert, die sich von UV-Ablationssystemen zum Bohren, Schneiden und Strukturieren bis hin zu Dual-Lasern erstrecken und die maximale Vielfalt der Laserbearbeitung an einem mechanischen Präzisionsarbeitsplatz bieten. Diese Systeme vereinen die Vorteile der IPG-Faserlasertechnologie mit erstklassigem Gerätedesign.