Faserverstärker CW

IPG bietet Ytterbium- und Erbium-Faserverstärker an,

die an einen vom Anwender genutzten Seedlaser

angespliced werden können. Die zentrale Betriebswellenlänge,

Linienbreite, Polarisation und die gewünschte Ausgangs-

leistung müssen zuvor spezifiziert werden. Breitband-Ytterbium-Verstärker

bieten Ausgangsleistungen von bis zu 2 kW,

Single Frequency Faserverstärker bis zu 50 W.

Der Leistungsbereich der Erbium-Verstärker

liegt zwischen 1-30 W.

 

  Ausgangsleistungsbereich
YAR-LP-SF 1 W bis 100 W
YAM-SM/YAR-SM und YAM-SM-LP/YAR-SM-LP
200 W bis 2 kW
EAR-LP-SF 1 W bis zu 30 W

Anforderungen an den Anregungslaser: Continuous Wave , 1-5 mW, erfüllt Mindestanforderungen an die Bandbreite (siehe Produktspezifikationen).

Polarisation der Faserverstärker: Linear oder zufällig.

IPG stellt Ytterbium- und Erbium-CW-Faserverstärker mit nominalen Wellenlängen von jeweils 1 bzw. 1,5 µm her. CW-Laser und Single Frequency Verstärker haben einen MOPFA-Aufbau.

IPG stellt aktuell keine Verstärker mit 2 µm her. Wenn Sie jedoch eine CW-Quelle im Betriebsbereich von etwa 2 µm benötigen, können Sie beispielsweise auf unsere TLR-LP (bis zu 50 W) und TLM/TLR (bis zu 200 W) CW Thulium-Laser und Cr:ZnSe/S CW Mid-IR Hybrid-Laser zurückgreifen.

IPG Photonics stellt keine gepulsten Breitbrandverstärker her. Wir bieten jedoch gepulste Pikosekunden- und Femtosekunden- Faserlaser mit 0,5, 1, 1,5 und 2 µm an sowie auch einen gepulsten Mid-IR Femtosekundenlaser im Bereich 2-3 µm.

Kontakt
Wenn Sie Fragen haben oder Infomaterial anfordern möchten, kontaktieren Sie gerne unseren Vertrieb.