Materialbearbeitung

CW Lasers,QCW Lasers,Pulsed LasersCW Laser,QCW Laser,Pulslaser

Für die industrielle Materialbearbeitung stellen Laser aufgrund ihrer Vielseitigkeit sowie ihrer Kontrollierbarkeit die besten Energiequellen dar. Laser haben sich bereits in vielen Branchen und für viele Anwendungen bewährt. Dazu zählen sowohl filigrane Arbeiten wie das Laserschneiden kardiovaskulärer Stents als auch das Laserbohren für Turbinenleitschaufeln in der Luftfahrtindustrie oder das Laserschweißen dicker Metalle im Schiffsbau. 

Faserlaser bieten im Festkörperlaserbereich ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit sowie Benutzerfreundlichkeit. IPG bietet die größte Auswahl an Ytterbium Faserlasern für die Industrie, sowohl Single-mode als auch Multi-mode, Quasi CW (QCW) und Q-switch Faserlaser. Die Laserleistung reicht dabei von 1 E bis über 100 KW Durchschnittsleistung und ist damit die höchste derzeit verfügbare Leistung eines Industrielasers jeglicher Art. Diese Laser ermöglichen ein breites Anwendungsspektrum in vielen verschiedenen Branchen. 


CW Laser

Single-Mode-Faserlaser (bis zu 1 kW) mittlerer Leistung eignen sich optimal zur Mikromaterialbearbeitung, da mit diesen Lasern die kleinsten Fokusdurchmesser realisiert werden können. Die ausgezeichnete Strahlqualität von Faserlasern ermöglicht qualitativ hochwertige Schnitte in dünnen Metallen mit einer sehr geringen Schnittfugenbreite (< 15 mm). Zwei bekannte Beispiele sind das Ritzen von Keramik für die Elektronikindustrie sowie Gravuren von Rasterwalzen für die Druckindustrie.   Faserlaser mit einer höheren kW-Durchschnittsleistung werden zur Laser-Bearbeitung von dickeren Materialien mit höherer Geschwindigkeit verwendet. Multi-Mode-Laser sind dabei am beliebtesten. Der breite Anwendungsbereich für diese Laser beinhaltet das Schneiden von dicken Hydroformrohren und das Hartlöten von Autodächern in der Automobilindustrie, das Tiefschweißen in der Schiffbauindustrie sowie sauberes Trennen von dickem Edelstahl.

QCW Laser

QCW Laser sind eine völlig neue, von IPG entwickelte Art des Faserlasers und ersetzen blitzlampen- und diodengepumpte Festkörperlaser. Dieses einzigartige, exklusiv von IGP verwendete Laserkonzept beinhaltet das Spektrum der Pulslaser mit 150 W bis 2 kW Durchschnittsleistung sowie Pulsspitzenleistungen von bis zu 20 kW. Dieser Laser ist 10-mal so effizient wie Blitzlampen-Laser und kann mit verschiedenen Laserdurchmessern   geliefert werden. Diese reichen von Single-Mode bis hin zu 200 μm und der Laser ist zudem mit einer Vielzahl von QBH-Kollimatoren verfügbar, sodass besonders viele verschiedene Brennfleck-Durchmesser möglich sind. Ersetzt werden heute ältere Blitzlampen-Technologien für Anwendungen zum Bohren, Schweißen und Schneiden, insbesondere für medizinische Anwendungen wie die Fertigung von Herzschrittmachern.

Pulslaser

Q-Switch-Nanosekunden-Puls-Faserlaser kleiner Leistung bieten bei Qualität, Produktivität und Flexibilität eine bisher unbekannte Performance auf dem Gebiet der Lasermarkieranwendungen. Die Kombination aus Strahlqualität und hohen Pulsspitzenleistungen öffnete des Weiteren die Türen für einzigartige Anwendungen wie Hochgeschwindigkeitsbohren in Silikon.   Die Laser sind äußerst gut geeignet für die meisten Markieranforderungen bei Metallen, Keramik und den meisten Kunststoffen. Hochleistungs-Q-Switch-Pulslaser mit bis zu 5 kW sind ebenso verfügbar. Diese Laser werden zum schnellen Entfernen von Lack und Beschichtungen auf großen Oberflächen eingesetzt.

Anwendungszentrum

IPG entwickelt ständig neue Faserlasertechnologien, für die regelmäßig neue Laser vorgestellt werden. Die neuen Laser ermöglichen es, bis
dato wenig erforschte Anwendungen und gänzlich neue Phänomene bei der Bearbeitung zu erkennen und zu erforschen. Die 
Anwendungszentren von IPG bemühen sich, die Laser-Branche auf dem neusten Stand zu halten mittels Anwendungsinformationen, in denen die allerneusten Entwicklungen beschrieben werden.