Photovoltaik

ApplicationsApplications

 

Die Sonnenenergie bietet eine der aufregendsten Optionen für erneuerbare Energiequellen. Da die Branche wächst, bleibt der Einsatz von Faserlasern beim Verbessern der Effizienz von Photovoltaikzellen und der Herstellungsprozesszeiten und -erträge entscheidend. Heute konkurrieren zwei Photovoltaik-Technologien um die Vorherrschaft auf dem Markt: Kristallines Silizium (c-Si) und Dünnschicht – mehrere Schichten von Halbleitermaterialien auf einem Basissubstrat. Die günstigen Faserlaser von IPG wie YLPN-Infrarot-Faserlaser mit Q-Switch, grüne GLPN- und UV-ULPN-Impulslaser wirken sich positiv auf die Herstellungskosten der Photovoltaikanlagen aus, da laserbasierte Prozesse aufgrund der Impulse mit hoher Wiederholungsrate erheblich effizienter, präziser und schneller geworden sind als herkömmliche Prozesse.Darüber hinaus profitiert die Dünnschicht-Photovoltaik von ähnlichen Kenntnissen aus Anwendungen wie Dünnschicht-Strukturierung, Anreißen und Randentschichtung bei der einfachen Verbesserung des Durchsatzes und der Kosten.

Funktionen des Systems: Kristallines Silizium (c-Si)-Waferreduzierung,Hochgeschwindigkeitsbohren und selektives Glühen sowie integrierte Systeme für Dünnschicht-Strukturierung, Anreißen und Randentschichtung.

Photovoltaik-Hersteller profitieren vom umfassenden Praxiswissen und der Kompetenz von IPG bei in Gebäude integrierten Systemen, die Fertigungsqualität, Durchsatz und Kosten verbessern.