Optisches Pumpen

IPG-Dioden und -Faserlaser werden

von vielen Forschern an Universitäten

und Ingenieuren in verschiedenen Unternehmen

bei der Entwicklung eigener Laser

und optischer Geräte zum

optischen Pumpen

eingesetzt.

IPG Photonics produziert eine vielfältige Palette von Produkten, die mit IPG-Dioden
und -Lasern gepumpt werden können. Dazu zählen Yb- und Yb:Er-Faserlaser,
Er:YAG- und Ho:YAG-Laser, Ti:S- und Cr:F-Laser, Ho:YLF-Laser, Farbstofflaser,
OPOs (optisch-parametrische Oszillatoren) im mittleren Infrarotbereich sowie die
proprietären Cr:Zn/Se/S und Fe:Zn/Se/S-Kristalle im mittleren Infrarotbereich von
IPG.

IPG Diodenlaser werden zum Pumpen einer Vielzahl von DPSS- und Faserlasern eingesetzt. Sie
bieten eine hohe Strahlqualität und branchenführende Zuverlässigkeit in einem
robusten, kompakten Paket.

CW-Faserlaser von IPG sind mit verschiedenen Wellenlängen von 266 nm bis 2 Mikrometer
erhältlich. Sie bieten Gauß-Strahlen von herausragender Qualität und werden mit
verschiedenen Polarisierungs- und Linienbreitenoptionen angeboten.

Infrarot-Raman-Laser mit einer Wellenlänge von 1.480 nm werden zum Pumpen von Er-Faserlasern
eingesetzt.

 

Linear polarisierte Einzelfrequenz YLR-LP-SF CW-Faserlaser und YAR-LP-SF Verstärker von IPG werden zum Pumpen von CW-OPOs im mittleren Infrarotbereich verwendet.

Laser im mittleren Infrarotbereich von 1.9-3.5 μm und 3.5-6 μm werden zum Pumpen von OPOs eingesetzt, wodurch eine Verschiebung der Ausgangswellenlänge in einen Bereich von 5 – 20 μm erzielt wird.

Kontakt
Wenn Sie Fragen haben oder Infomaterial anfordern möchten, kontaktieren Sie gerne unseren Vertrieb.