Verschiedene Diodenlaser

Diodenlaser & -systeme

IPGs patentierte Diodentechnologie ist die

Grundlage eines jeden von uns hergestellten Produktes.

Dioden bieten wir in verschiedenen

Produktkonfigurationen an von Pigtail-Dioden mit

10 Watt bis zu 19“ Rack Systemen

mit 1500 Watt. In jeder Konfiguration bietet das

breite Produktportfolio der Diodenlaser

eine passende Lösung für Ihre

Anforderungen.

Die IPG Diodenlaser sind auf drei Integrationsebenen erhältlich, um unseren Kunden die bestmögliche Auswahl zu bieten: als einzelne Pumpdioden (PLD), als Diodenlasermodule (DLM) und als schlüsselfertige Racks (DLR). Die PLD Pumpdioden sind unter den Komponenten zu finden.

Die DLM-Produktlinie erweitert die Diodenlaser von IPG durch benutzerfreundlichen Module mit integrierter Treiberelektronik und Kühlfunktionen. Luftgekühlte DLM-Module bieten bis zu 500 W Ausgangsleistung, während unsere wassergekühlte Module bis hin zu 2000 W reichen. Zu den lieferbaren Optionen gehören ein roter Pilotlaser und mehrere Faseranschlüsse einschließlich unseres 5 mm-Standardkollimators.

Die blauen Diodenlaser der BLM-Serie sind Diodensysteme mit integrierter Antriebselektronik sowie Wärmeleitungs-, Luft- oder Wasserkühlung. Diese kompakten und robusten Module haben eine Wellenlänge von 450 nm bei einer Linienbreite von 5 nm und Ausgangsleistungen von bis zu 150 W. Die wärmeleitungsgekühlten BLM-Module sind bis 50 W lieferbar, luft- oder wassergekühlte blaue Diodenlaser bei 100 und 150 W. Die Module sind mit SMA-905 Standardsteckverbindern ausgerüstet und können mit einer Reihe von Ausgangsoptionen, einschließlich Kollimator oder bloßen Faserenden, angeboten werden. Diodenmodule von IPG sind preislich sehr attraktiv für OEMs und Systemintegratoren und können für viele verschiedene Anwendungen im Bereich Entertainment, Medizintechnik und für Anwendungen für das Laserpumpen eingesetzt werden.

Die DLR Produktlinie besteht aus schlüsselfertigen Diodenlasersystemen mit integrierter Strahlführungsoptik, Stromversorgung und Kühlsystem in einem 3 HE Rackgehäuse. Standard-DLR-Lösungen sind im kompletten Leistungsbereich bis zu 1500 Watt erhältlich.

Unabhängig davon, welche Diodenlaser zu Ihrer Anwendung passt, Sie können sicher sein, dass die von Ihnen gewählten Produkte Leistung, Helligkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit auf dem neuesten Stand der Technik im kompaktesten verfügbaren Formfaktor bieten.

 

IPGs eigentumsrechtlich geschützte Diodentechnologie

IPG ist der weltgrößte Hersteller für Hochleistungs-Diodenlaser. Vierteljährlich verlassen Dioden mit einer Nennleistung von mehreren Megawatt unsere hochautomatisierten Fertigungsanlagen. Nach einem Jahrzehnt intensiver Innovationen und Investitionen können wir heute Dioden herstellen, die heller, zuverlässiger, effizienter und kompakter sind als jede konkurrierende Diodenlösung.

 

Werk

 

Werk 2

  Dioden von IPG sind in den Bereichen 445 bis 465 nm im blauen Spektrum und von 790 bis 980 nm im Nahinfrarotspektrum erhältlich, wo die effektive Zone der Leistung der Diodenlaser angesiedelt ist. Unsere Wissenschaftler haben die Diodenkonstruktion und den Fertigungsprozess sorgfältig perfektioniert, um die Lebensdauer der einzelnen Dioden auf über 100.000 Stunden zu erhöhen. Bei der Installation in Baugruppen erfüllen die Diodenlaser von IPG spielend die anspruchsvollsten Anforderungen in Bezug auf industrielle Zuverlässigkeit.

 

Die Leistung von Einzelemittern 

IPG Dioden ersetzen auf dem umkämpften Markt sehr schnell die Laserdiodenbarren. Ein Barren ist ein monolithisches Array von 10 oder mehr Diodenlasern auf einem einzelnen Chip. Somit haben alle Emitter einen gemeinsamen elektrischen Antrieb und Kühlkörper. Das resultierende elektrische und thermische Übersprechen schränkt die Leistung der Barrenquellen ernsthaft ein, während ihre Zuverlässigkeit im Allgemeinen durch das schwächste emittierende Element begrenzt wird.

 

Einzelemitter

 

Dioden

 

IPG ist Pionier einer Einzelemitterpumplösung, die diese Nachteile nicht aufweist, da eine Gruppe unabhängiger Diodenlaserelemente gebildet werden kann. Im Gegensatz zu Laserdiodenbarren hat der Ausfall einer beliebigen Anzahl von Einzelemitter-Pumpen keinen Einfluss auf die Leistung und Zuverlässigkeit der restlichen Gruppe. Wenn der korrekte Grad an Redundanz in der Gruppe eingehalten wird, können IPG-Dioden die anspruchsvollsten Zuverlässigkeitsanforderungen erfüllen. In der Tat ist es genau dieses leistungsfähige Konzept der Diodengruppenredundanz, das das spektakuläre Wachstum der wartungsfreien Faserlaserplattform ermöglicht und die Industrielaserbranche revolutioniert hat.

 

Beste Diodenlaser dank vertikaler Integration

IPG gehört zu den wenigen Industrielaserherstellern, die ihre Diodenlaser komplett intern fertigen. IPG ist heute der weltgrößte Hersteller für Hochleistungs-Diodenlaser, was uns in unserer Überzeugung bestätigt, der vertikalen Integration den Vorzug gegenüber Outsourcing zu geben. Unsere Dioden werden vollumfänglich von IPG-Mitarbeitern an drei verschiedenen Standorten weltweit gefertigt, sodass unser Unternehmen eine komplette Nachverfolgbarkeit in einer Umgebung mit kompromissloser Qualitätskontrolle gewährleisten kann. Da wir alle wichtigen Teilkkomponenten der Diodenlaser ebenfalls selbst herstellen, erlaubt die vertikale Integration IPG die vollständige Kontrolle von Lieferkettenkosten und Qualität.

  MBE Reaktor

 

Reaktor  

Dank zahlreicher im Haus entwickelten Technologien und Innovationen enthalten die Diodenplattformen von IPG die branchenweit führende Kombination von zuverlässiger Leistung, Effizienz, Größe und Kosten, während die fortlaufende enge Zusammenarbeit zwischen unseren Konstruktionsteams für Faserlaser und Diodenlaser sicherstellt, dass IPG-Dioden ideal für das Pumpen von Faserlasern geeignet sind. Das vertikale Modell von IPG ermöglicht die kürzesten Entwicklungs- und Fertigungszyklen für Diodenlaser der Branche.

 

IPG liefert die beste Zuverlässigkeit

IPG war der erste Laser-OEM, der die Diodenfertigung nach Telekommunikationsstandards auf den Industrielasersektor angewendet hat. Jede Diode, die wir versenden, ob für industrielle, medizinische oder Telekommunikationsanwendungen, durchläuft einen rigorosen Einbrennvorgang über hunderte von Stunden bei stark erhöhten Strom- und Temperaturwerten. Die Auswahl des besten MBE-basierten Wafermaterials für IPGs Diodenlaser, die Gewährleistung der vollständigen Nachverfolgbarkeit der Fertigung und die Prüfung jedes einzelnen der Millionen jährlich von IPG produzierten Chips (fast 8 Millionen im Jahr 2015), resultieren in einer zuvor unerreichten hohen Zuverlässigkeit.

Sowohl für Kunden, die viel Wert auf Leistung legen, als auch für Kunden, denen Zuverlässigkeit sehr wichtig ist, sind die IPG Dioden perfekt geeignet. Sie liefern die höchsten Werte für Antriebsstrom, Helligkeit und Leistung und sind dabei über die gesamte Systemlebensdauer garantiert wartungsfrei.

 

Einbrennen

Kontakt
Wenn Sie Fragen haben oder Infomaterial anfordern möchten, kontaktieren Sie gerne unseren Vertrieb.