Standalone Cell

Laserhärtungszelle

FL-HARD-P

Das Laserhärten erhöht die Standzeit von Komponenten, die bei Betrieb starkem Verschleiß ausgesetzt sind. Das Laserhärten verbessert die Verschleißbeständigkeit, die Hitzebeständigkeit, die Restspannung in den gehärteten Teilen, die mechanischen Eigenschaften sowie die Korrosionsbeständigkeit. Das Laserhärten wird lokal eingesetzt, um die Wärmezufuhr in den umliegenden Bereichen zu minimieren.

Die FL-HARD-P Die Lasermaschine wurde zum Oberflächen-Laserhärten entworfen. Die Maschine kann sowohl als Einzelmaschine als auch als Teil einer Produktionslinie eingesetzt werden.

3D

Merkmale

Coordinate system based on linear drivers ensures high dynamics and accuracy
High productivity amd reliability 
Low energy consumption and low cost of ownership
Minimum maintanance
Fiber Laser Power, kW 2

Maximum Speed of the Optical Head, m/min

up to 12
X-Y-Z Axis Travel Span, mm 1300 × 1300 × 500
Accuracy Along X and Y Axis, mm < 0.2*
Repeatability Along X and Y Axis, mm < ±0.1*
Maximum Weight, kg 1600
Supply Voltage 380 V +6% / -10%, 50 Hz

* Per 1 meter of travel and accounting for thermal expansion 

 

• IPG Fiber Laser

• IPG Laser Cooling System

• IPG Optical Head

• Portal LaserHard

• Filtering Equipment

• Voltage Regulator

• Cell Enclosure

• Management software installation and setup technological modes

Anwendungen

Cutting and Drillling Tools Automobile Industry
Press Forming Tools  Aerospace Industry 
Medical Device Manufacturing   Defense Industry 
Kontakt
Wenn Sie Fragen haben oder Infomaterial anfordern möchten, kontaktieren Sie gerne unseren Vertrieb.